Tina_Teubner_vor_der_Buehne

Studierte Geigerin. Bezeichnet sich selber als begnadete Melancholikerin mit ausgeprägter Tendenz zu humorvollen Lösungen. Als Musikkabarettistin bereist sie seit vielen Jahren den deutschen Sprachraum, tritt auf allen einschlägigen Kleinkunstbühnen auf und ist  regelmäßiger Gast in Radio und Fernsehen (»Die Anstalt«, »Ladies Night«, »Mitternachtsspitzen« usw.) — fest entschlossen, ihr Publikum mit Liedern, Kabarett und Unfug zu beglücken. Und wachzurütteln. 14 eigene Programme wurden mit Preisen überhäuft (u.a. Dt. Kleinkunstpreis 1999 und 2010, Dt. Kabarettpreis 2001).

BenSueverkruep sw

Sohn des Malers und Liedermachers Dieter Süverkrüp und einer der vielseitgsten Pianisten seiner Generation. Als studierter Komponist und Pianist (Folkwang Hochschule Essen), Preisträger im Bundeshochschulwettbewerb, langjähriges Mitglied des Quatuor Attaque ist er in der Welt der großen klassischen Musik zuhause. Als fester Bühnenpartner von Tina Teubner kennt und liebt er die Welt des Kabaretts und der intelligenten Unterhaltung. Und als Autor ist er immer auf der Suche nach jenem Glück, das entsteht, wenn diese beiden Welten einander berühren.

Foto Marco Borggreve

StephanPicard

Geboren in Barcelona, Deutscher Musikwettbewerb, Internationaler Musikwettbewerb »Maria Canals«, Bundesauswahl »Konzerte Junger Künstler« 1985/86. Stephan Picard war viele Jahre Mitglied des Michelangelo Quartetts (mit Mihaela Martin, Nobuko Imai und Frans Helmerson), ist regelmäßiger Gast großer internationaler Festivals in Europa, USA und Asien und tritt in bedeutenden Konzertsälen auf wie z.B. der Berliner Philharmonie, dem Concertgebouw in Amsterdam und der Londonevr Wigmore Hall. Er ist Professor für Violine an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« und gefragter Dozent auf internationalen Meisterkursen.

Stephan Picard
Tina Teubner
Ben Süverkrüp